Die Geschichte von Meyer Lissendorf:
Reifengroßhandel aus der Eifel

Gründung von Meyer Lissendorf

Meyer Lissendorf und die IHLE tires GmbH wurden durch die Verschmelzung beider Firmen ein starker Partner in der Reifen- und Felgen-Branche - doch wo fing alles an? Meyer Lissendorf wurde im Jahr 1974 von Hubert Vietoris und seiner Frau Maria, geborene Meyer, in Lissendorf gegründet. Im Zeitraum 1974 bis 2017 ist Meyer Lissendorf zu einem großen Handelspartner in Deutschland herangewachsen. Das Unternehmen hat sich seit Jahrzehnten kontinuierlich den Markt- und Kundenbedürfnissen gestellt und danach ausgerichtet - zum maximalen Nutzen der Kunden und Handelspartner. Als Großhändler für Reifen, Komplettrad und Zubehör hat sich Meyer Lissendorf in den Jahren einen Namen gemacht und ist bei vielen Werkstätten bekannt.

Reifengroßhändler Meyer Lissendorf

Standort der ML-Gruppe

Die Unternehmensgruppe Meyer Lissendorf bestand damals aus zwei Standorten und beschäftigte rund 90 Mitarbeiter an den beiden Hauptstandorten in Gönnersdorf und Lissendorf. Im Zentrallager mit einer Kapazität von bis zu 800.000 Reifen und Rädern konnten eine hohe Effizienz geboten werden. In dieser Zeit hat sich Meyer Lissendorf ein tatkräftiges Vertriebsnetz aus unterschiedlichen Werkstätten aufgebaut. Der Meyer Lissendorf Komplettrad-Konfigurator „lissi“ ist bei vielen Kunden bekannt, durch den Konfigurator können Kunden rund um die Uhr Fahrzeuge mit verschiedenen Rad-Reifen Kombinationen ausstatten und sehen die aktuelle Verfügbarkeit der Reifen. Deshalb ist dieser Konfigurator auch nach dem Firmenzusammenschluss immer noch aktiv, mittlerweile in einer unter IHLE weiterentwickelten Version, die auf den Namen „lissi 3D“ hört und Ihre Fahrzeuge und Felgen aus 360° zeigt, was den Nutzerkomfort nochmals deutlich erhöht.

Die Verschmelzung von zwei Reifen-Großhändlern

Um die Kräfte und Effizienz für die Kunden zu bündeln, gab es im Jahr 2017 die Verschmelzung von Meyer Lissendorf und IHLE tires GmbH, eine Tochterfirma von Michelin, um einen noch stärkeren Geschäftspartner im stetig wandelnden Reifenbusiness entstehen zu lassen. Das Angebot umfasst Reifen, Felgen und Kompletträder für Werkstätten und Reifenhändler. Bei dieser Zusammenführung konnte sichergestellt werden das die gewohnten Ansprechpartner dennoch zur Seite stehen. Bis heute profitieren Kunden davon, da ihnen ein größeres Markenportfolio, erweiterte Services und der Ausbau der Transportkapazitäten zur Verfügung stehen. Am aktuellen Standort Nürburgring wird die ML-Gruppe weiterhin vertreten mit den gewohnten Ansprechpartnern. Gerade durch die Erweiterung der verschiedenen Marken und der Kapazität gilt IHLE nun als starker Handelspartner. Der Transportweg zu erfolgt mit einem eigenen Fuhrpark und wird durch weitere Logistikpartner im Bereich Paketdienst und Stückgut ergänzt. Durch den eigenen Fuhrpark hatte das Unternehmen auch in der Saison die Möglichkeit die Lieferzeiten einzuhalten. Auch der ehemalige Webshop profitiert von der Verschmelzung der beiden Firmen, denn es werden neue Funktionen eingebaut, so können Werkstätten noch einfacher Ihren Bedarf ordern. Das MLX- Programm von Meyer-Lissendorf wurde ebenfalls übernommen und ausgebaut. Durch das Vereinen der beiden Unternehmen gehört IHLE tires GmbH zu den leistungsstärksten Reifengroßhändlern in Deutschland. Ihre Ansprechpartner beraten Sie gerne.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen
Noch nicht dabei? Dann … Jetzt registrieren! und rund um die Uhr bestellen