Businessplan für die Gründung einer Kfz-Werkstatt

Wenn Sie eine Kfz-Werkstatt eröffnen möchten, ist eine gründliche Vorbereitung notwendig. Zahlreiche Kriterien gilt es im Vorfeld zu prüfen. Neben der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten ist die Finanzierung ein wichtiger Punkt bei der Existenzgründung. Unter Umständen haben Sie die Möglichkeit, öffentliche Fördermittel für Gründer zu nutzen. Auch die Rechtsform ist eine wichtige Frage, die sich langfristig auf Ihre selbstständige Tätigkeit auswirken kann. Möchten Sie eine freie Werkstatt gründen oder streben Sie die Zusammenarbeit mit einem Hersteller an? Vielleicht haben Sie eine besondere Geschäftsidee.
 

Selbstständigkeit im Kfz-Gewerbe – Reifenservice eröffnen

Mobilität hat in der modernen Gesellschaft einen hohen Wert. Daher besitzen rund 83 Prozent der deutschen Privathaushalte mindestens einen PKW. Darüber hinaus gibt es in Deutschland rund fünf Millionen Motorräder. Wohnmobile und Wohnanhänger erfreuen sich ebenfalls einer steigenden Beliebtheit. Nicht zuletzt tragen gewerblich eingesetzte Fahrzeuge wie LKW, Busse, kleine Lieferwagen, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Baufahrzeuge zum gesamten Fahrzeugbestand in Deutschland bei. All diese Fahrzeuge benötigen Reifen und viele von ihnen zweimal jährlich einen Reifenwechsel. Eine Selbstständigkeit mit einem Reifenservice kann sich daher lohnen.

Selbstständig mit einer Kfz-Werkstatt – So funktioniert's

Das Auto gilt als des Deutschen liebstes Kind. Heute ist die Mobilität wichtiger denn je. In 83 Prozent aller deutschen Haushalte gibt es nach einer Studie des ADAC mindestens einen PKW. Neben der großen Anzahl an Autos trägt eine zunehmend komplizierte Technik und Elektronik in den Fahrzeugen zu einer großen Nachfrage nach Kfz-Werkstätten bei.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen
Noch nicht dabei? Dann … Jetzt registrieren! und rund um die Uhr bestellen